Confierte Gänsekeulen, super saftig und knusprig

Confierte Gänsekeulen, super saftig und knusprig

Weihnachten | Geflügel | Basic

Gänsekeulen - knusprig und saftig

Der 1. Dezember –  die Weihnachtszeit hat begonnen, die schönste Zeit im Jahr!
Und seit Jahren liegt auch endlich mal wieder Schnee zu dieser Zeit.

Wir lieben diese glitzernde, funkelnde, besinnliche Zeit,
nicht nur die tollen Weihnachtsfilme die gerade im Dezember laufen, sondern auch der Duft der Weihnachtsbäckerei!

Nicht mehr wegzudenken sind die Gänsekeulen an heilig Abend.
Die für 6 Stunden ein Bad in Gänseschmalz nehmen dürfen.

Die sanfte Zubereitungsart lässt die Gänsekeulen butterzart werden und das anschließende backen im Backofen,
sorgen für die knusprigste Haut die du jemals gegessen hast.

Durch und durch ein fantastisches Geschmackserlebnis.

Als Beilage servieren wir an Weihnachten immer selbstgemachtes Rotkraut und Angie´s heißgeliebtes Kartoffelgratin.

Confieren:

Bei meiner Wintersaison in Frankreich habe ich das confieren von Gänsekeulen kennen und lieben gelernt.

Confieren kommt vom französischen „confire“ und bedeutet
„einmachen, einkochen oder einlegen“.
Es handelt sich dabei um eine der ältesten Formen des Konservierens.

Hauptsächlich wird beim Confieren Geflügel oder anderes Fleisch bei niedriger Temperatur im eigenen Fett gegart.

Anschließend kann man es dann im Fett abkühlen lassen und auch für längere Zeit im Kühlschrank oder Einmachglas lagern.

Yields1 Serving

 2 Gänsekeulen
 zum marinieren: Salz, Pfeffer und Thymian
 1,20 kg Gänseschmalz
 Orangenschale

1

In einem Mörser aus Salz, Pfefferkörnern und Thymian eine Würzmischung herstellen.

2

Die Gänsekeulen in eine Auflaufform legen und großzügig mit der Würzmischung einreiben. Anschließend mit Folie abdecken und über Nacht(12 Stunden) in den Kühlschrank stellen.

3

Das Überschüssige Salz von den Gänsekeulen entfernen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

4

Den Ofen auf 100-110°C vorheizen.

5

In einem Topf das Gänsefett bei geringer Hitze auf 80°C-90°C vorheizen und die Gänsekeulen hineingeben. Je nach Größe der Keulen und des Topfs benötigt Ihr mehr oder weniger Gänsefett.

6

Bedeckt den Topf mit Pergamentpapier oder einem Deckel und stellt diesen für ca. 6 Stunden in den Ofen

7

Wir versuchen die Temperatur vom Fett immer zwischen 85°C und 90°C zu halten.
Am Ende der Garzeit öfters die Garstufe überprüfen bis das Fleisch Butterzart ist.

8

Die Gänsekeulen aus dem Ofen nehmen und das Gänsefett durch ein Sieb in ein Glas geben. Dies können wir im Kühlschrank lagern und für ein 2. oder 3. Mal benutzen.

9

Die Gänsekeulen abkühlen lassen und bei Bedarf im Ofen bei 210°C für ca. 15-20 Minuten backen.

Ingredients

 2 Gänsekeulen
 zum marinieren: Salz, Pfeffer und Thymian
 1,20 kg Gänseschmalz
 Orangenschale

Directions

1

In einem Mörser aus Salz, Pfefferkörnern und Thymian eine Würzmischung herstellen.

2

Die Gänsekeulen in eine Auflaufform legen und großzügig mit der Würzmischung einreiben. Anschließend mit Folie abdecken und über Nacht(12 Stunden) in den Kühlschrank stellen.

3

Das Überschüssige Salz von den Gänsekeulen entfernen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

4

Den Ofen auf 100-110°C vorheizen.

5

In einem Topf das Gänsefett bei geringer Hitze auf 80°C-90°C vorheizen und die Gänsekeulen hineingeben. Je nach Größe der Keulen und des Topfs benötigt Ihr mehr oder weniger Gänsefett.

6

Bedeckt den Topf mit Pergamentpapier oder einem Deckel und stellt diesen für ca. 6 Stunden in den Ofen

7

Wir versuchen die Temperatur vom Fett immer zwischen 85°C und 90°C zu halten.
Am Ende der Garzeit öfters die Garstufe überprüfen bis das Fleisch Butterzart ist.

8

Die Gänsekeulen aus dem Ofen nehmen und das Gänsefett durch ein Sieb in ein Glas geben. Dies können wir im Kühlschrank lagern und für ein 2. oder 3. Mal benutzen.

9

Die Gänsekeulen abkühlen lassen und bei Bedarf im Ofen bei 210°C für ca. 15-20 Minuten backen.

Gänsekeule
0 0 votes
Article Rating
Folgen:
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
de_DEDE