Quittengelee

Quittengelee

Konfitüre | Herbst | Obst

Quittengelée, die feinste Konfitüre der Welt

Wir haben das große Glück, dass bei uns im Garten einen ganz tollen Quittenbaum steht.
Jahr für Jahr bekommen wir hier unsere-4 kg Quitten die dann zu allerlei Delikatessen verarbeitet werden.
Leider ist die Ernte dieses Jahr sehr schlecht ausgefallen, wodurch nur 1 einzige Quitte zu retten war.

Doch Gott sei Dank habe wir tolle Freunde und Kollegen die uns mit ca. 5 Kg ihrer Quitten ausgeholfen haben.

Als Koch liebe ich besonders regionale Zutaten, die in Deutschland oder auch hier in Hessen Ihre Wurzeln haben.
Immer mehr geraten diese Schätze in Vergessenheit, da wir das ganze Jahr über allerlei Obst und Gemüse auch
aus dem Ausland beziehen können.
Selbst der Gemüsestand auf dem Wochenmarkt hat noch Erdbeeren, woher auch immer.

Viele Hobbyköche haben immer Angst vor der Verarbeitung von frischen Quitten,
da diese sich durch Ihre besonders harte Haut und dem Fruchtfleisch auszeichnen.
Dabei ist die Verarbeitung gerade bei diesem tollen Rezept wirklich Kinderleicht.

Auch ist es nicht unbedingt wichtig das eure Früchte die Qualität 1+(A) haben und frei von Verfärbungen sind.
Sollten eure Früchte wirklich matschige oder schimmlige Stellen haben, so müssen diese natürlich entfernt werden,
aber ansonsten könnt ihr jede Frucht nehmen die Ihr findet.

Die allermeisten Früchte haben außen an der Haut noch einen „Flaum/Pelz“, den Ihr einfach mit einem Küchentuch
oder Küchenpapier problemlos abreiben könnt. Dieser „Flaum/Pelz“ würde den Geschmack eures Gelees negativ beeinflussen,
da die enthaltenen etherischen Öle in euer gelee übergehen.

AutorSimon

Yields1 Serving

 2 kg Quitten
 2,50 l Wasser
 500 ml Apfelsaft
 500 g Gelierzucker

1

Quitten waschen und in grobe Stücke schneiden, ca. 4 cm groß.

2

Die Quitten zusammen mit 2,5l Wasser und 0,5l Apfelsaft in einen Topf geben.
Zum kochen bringen und bei schwacher Hitze mit geschlossenem Deckel für 2 Stunden leicht köcheln.

3

Die Herdplatte abschalten und für 12 Stunden ziehen lassen.

4

Den Saft zusammen mit den Quitten in ein Passiertuch geben welches über einer Schüssel hängt.
Für einen besonders klaren Saft dürft Ihr die Quitten nicht ausdrücken.

5

Gelierzucker und das Mark der Vanilleschote zusammen mit dem Saft in einen Topf geben
und unter ständigem rühren für 4 Minuten köcheln lassen.

6

Mit einem Löffel den Schaum an der Oberfläche abschöpfen.

7

Den Topf vom Herd nehmen und den Saft in sterilisierte Einmachgläser geben.

8

Nach dem Öffnen der Gläser diese im Kühlschrank lagern.

Ingredients

 2 kg Quitten
 2,50 l Wasser
 500 ml Apfelsaft
 500 g Gelierzucker

Directions

1

Quitten waschen und in grobe Stücke schneiden, ca. 4 cm groß.

2

Die Quitten zusammen mit 2,5l Wasser und 0,5l Apfelsaft in einen Topf geben.
Zum kochen bringen und bei schwacher Hitze mit geschlossenem Deckel für 2 Stunden leicht köcheln.

3

Die Herdplatte abschalten und für 12 Stunden ziehen lassen.

4

Den Saft zusammen mit den Quitten in ein Passiertuch geben welches über einer Schüssel hängt.
Für einen besonders klaren Saft dürft Ihr die Quitten nicht ausdrücken.

5

Gelierzucker und das Mark der Vanilleschote zusammen mit dem Saft in einen Topf geben
und unter ständigem rühren für 4 Minuten köcheln lassen.

6

Mit einem Löffel den Schaum an der Oberfläche abschöpfen.

7

Den Topf vom Herd nehmen und den Saft in sterilisierte Einmachgläser geben.

8

Nach dem Öffnen der Gläser diese im Kühlschrank lagern.

Quittengelee
0 0 votes
Article Rating
Folgen:
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
de_DEDE