Ricotta-Gnocchis

Ricotta-Gnocchis

Italienische Küche | Vegetarisch | Basic

Ricotta-Gnocchis sind eine Hommage an einen italienischen Klassiker.

Die Italienische Küche nimmt mit all seinen Kräutern und einfachen Gerichten einen festen Bestandteil unserer Lieblingsgerichte ein!
Trotz all dieser Einfachheiten macht es super viel Spaß aus vermeintlich „alten Gerichten“ mal etwas neues zu zaubern,
aber nicht den Grundgedanken dahinter zu vergessen.

Heute werden wir uns einem Klassiker der Italienischen Küche widmen,
den wir einfach mit einem eigenen Touch versehen werden und es auf eine „neue“ Stufe heben.

Ricotta

Ricotta ist ein italienischer Frischkäse der durch seinen milden Geschmack überzeugt.
Anders als herkömmlicher Frischkäse wird Ricotta aus Molke gewonnen, die ein Nebenprodukt der normalen Käseherstellung ist.
Oft wird für den Ricotta die Molke aus der Herstellung von Mozzarella und Pecorino genommen.
Herkömmlicher Frischkäse wir dagegen direkt aus Milch herstellt und hat im gegensatz zum Ricotta einen viel höheren Fettgehalt.

herkömmlicher Frischkäse – ca. 30g Fett / 100 g

Ricotta – ca. 15g Fett / 100g

Mehl vom Typ „00“ *eignet sich super für die Zubereitung von Nudel-/ Pizzateig.

Durch den hohen Anteil an Gluten (Klebereiweiß) im Mehl lässt sich gerade Pizzateig toll verarbeiten.

Durch seine feine Struktur nimmt er sehr gut Wasser auf und speichert dieses.

Wir haben unser Gnocchibrett* lieben gelernt und formen hiermit ca. 90 % aller Gnocchi!
Gerade durch die einfache und schnelle Handhabung ist dieses kleine Werkzeug eine Wunderwaffe!
Einfach die geschnittenen Gnocchi nehmen und mit dem Strich nach unten über das Brett fahren. Fertig ist es schon! :)

AutorSimonCategory, , DifficultyBeginner

Yields4 Servings
Prep Time45 minsCook Time5 minsTotal Time50 mins

 375 g Ricotta
 125 g Ei (ca. 2 Stück)
 50 g geriebener Parmesan
 250 g Mehl "Typ 00"
 10 g Salz
 Muskatnuss

1

Mehl auf eine Arbeitsfläche oder in eine große Schüssel sieben.

2

Die Eier, Ricotta, geriebenen Parmesan, Salz und Muskatnuss hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

3

Den Teig in 2 Hälften Teilen und abgedeckt für 30 Minuten ruhen lassen.

4

Nach der Ruhezeit:
Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche in mehrere Stücke teilen und diese zu ca 2 cm dicken Strängen formen

5

Mit einem Gnocchibrett oder ein Gabel kann man den Gnocchis das typische Rillen-Muster geben.
Dies ist aber optional und ändert nichts am Geschmack.

6

Die geformten Gnocchi in einem Topf mit siedendem Salzwasser kochen.
Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie servierfertig.

Ingredients

 375 g Ricotta
 125 g Ei (ca. 2 Stück)
 50 g geriebener Parmesan
 250 g Mehl "Typ 00"
 10 g Salz
 Muskatnuss

Directions

1

Mehl auf eine Arbeitsfläche oder in eine große Schüssel sieben.

2

Die Eier, Ricotta, geriebenen Parmesan, Salz und Muskatnuss hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

3

Den Teig in 2 Hälften Teilen und abgedeckt für 30 Minuten ruhen lassen.

4

Nach der Ruhezeit:
Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche in mehrere Stücke teilen und diese zu ca 2 cm dicken Strängen formen

5

Mit einem Gnocchibrett oder ein Gabel kann man den Gnocchis das typische Rillen-Muster geben.
Dies ist aber optional und ändert nichts am Geschmack.

6

Die geformten Gnocchi in einem Topf mit siedendem Salzwasser kochen.
Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie servierfertig.

Ricotta-Gnocchis

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

0 0 votes
Article Rating
Folgen:
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
de_DEDE