Falafel – Kleine Schätze aus dem Orient

Falafel – Kleine Schätze aus dem Orient

Vegan | Orientalische Küche | Snacks

Mit einem Happs sind sie im Mund!

Die Kichererbsen-Bällchen sind ein weltweiter Renner, wenn es um gute, vegetarische/vegane Küche geht.

Man bekommt sie in Großstädten fast an jeder Ecke und auch wir essen die kleinen Schätze aus dem Orient sehr gerne,
am liebsten mit einem Joghurt – Minz Dip.
Zusammen mit einer selbstgemachter Tahini-Soße sowie etwas Hummus entsteht so ein köstliches Gericht,
dass wir mindestens einmal im Monat mit Freunden essen.
Im letzten Jahr haben wir die kleinen Bällchen oft mit zum Picknick genommen oder in den Garten, als Snack für zwischendurch.

Was sind Falafel?

Falafel sind kleine Bällchen bestehend aus Kichererbsen, orientalischen Gewürzen und  Kräutern, die typischerweise frittiert werden.
Heutzutage sind die Kichererbsenbällchen aus keiner arabischen Küche mehr weg zu denken
und werden auch bei uns in Europa immer beliebter.

Rohe der vorgekochte Kichererbsen ?

Für Falafel werden immer getrocknete Kichererbsen verwendet, sie werden lediglich für 12 Stunden in Wasser eingeweicht.
Denn die Konsistenz, die sich dann beim Zerkleinern ergibt, ist eine andere, als wenn die Kicherrbsen vorgekocht sind.
Die Falafelmasse sollte auf keine Fall breiig werden. Kleine Stücke von Kichererbsen in der Masse sind ein typisches Merkmal.

Bei vorgekochten Kichererbsen funktioniert die Herstellung prinzipiell auch, jedoch musst du bei der Konsistenz Abstriche machen
und gegebenfalls viel Kichererbsenmehl hinzufügen, da die Grundmasse viel mehr Wasser enthält.

Yields1 Serving

 150 g getrocknete Kichererbsen
 1 TL Cayenne Pfeffer
 2 TL salt
 1 TL Koriandersamen
 1 TL Pfefferkörner
 1 TL Kardamon
 1 TL Kreuzkümmel
 1 garlic cloves
 Abrieb einer Zitrone
 3 Zweige Minze
 45 g parsley
 20 g Frühlingslauch
 5 Zweige Koriander
 7 g Backpulver
 3 TL Sesamöl

1

Kichererbsen über Nacht einweichen, mindestens 12 Stunden.
Beachte, dass die Kichererbsen in genug Wasser einweichen, denn diese werden ca. 3-Fach so groß.

2

Die eingeweichten Kichererbsen gut abtropfen lassen!!
Gebt nun die Kichererbsen sowie alle übrigen Zutaten in die Küchenmaschine.
Alles zusammen mixen (1-2 Minuten)bis alles fein ist. Sollte die Masse am Rand kleben, so schiebt immer wieder alles nach unten.

3

Nehmt ca. 2 EL von der Masse in eure Hände und formt kleine Kugeln.
Sollten diese nicht zusammenhalten, dann gebt etwas Kichererbsenmehl zur Masse.

4

Gebt 1 Liter Öl in einem Topf und erhitzt dieses auf ca. 180°C. Frittierte die Falafel für ca. 1-2 Minuten.

5

Die Falafel auf Küchenpapier abtropfen lassen und schnell servieren, solange diese noch warm und knusprig sind.

6

Enjoy the meal

Ingredients

 150 g getrocknete Kichererbsen
 1 TL Cayenne Pfeffer
 2 TL salt
 1 TL Koriandersamen
 1 TL Pfefferkörner
 1 TL Kardamon
 1 TL Kreuzkümmel
 1 garlic cloves
 Abrieb einer Zitrone
 3 Zweige Minze
 45 g parsley
 20 g Frühlingslauch
 5 Zweige Koriander
 7 g Backpulver
 3 TL Sesamöl

Directions

1

Kichererbsen über Nacht einweichen, mindestens 12 Stunden.
Beachte, dass die Kichererbsen in genug Wasser einweichen, denn diese werden ca. 3-Fach so groß.

2

Die eingeweichten Kichererbsen gut abtropfen lassen!!
Gebt nun die Kichererbsen sowie alle übrigen Zutaten in die Küchenmaschine.
Alles zusammen mixen (1-2 Minuten)bis alles fein ist. Sollte die Masse am Rand kleben, so schiebt immer wieder alles nach unten.

3

Nehmt ca. 2 EL von der Masse in eure Hände und formt kleine Kugeln.
Sollten diese nicht zusammenhalten, dann gebt etwas Kichererbsenmehl zur Masse.

4

Gebt 1 Liter Öl in einem Topf und erhitzt dieses auf ca. 180°C. Frittierte die Falafel für ca. 1-2 Minuten.

5

Die Falafel auf Küchenpapier abtropfen lassen und schnell servieren, solange diese noch warm und knusprig sind.

6

Enjoy the meal

Falafel – Kleine Schätze aus dem Orient
0 0 votes
Article Rating
Follow:
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
en_USEN